Arimasu und Imasu (あります – います)

Heute werden wir ein wenig über zwei Verben in der japanischen Sprache lernen, die Arimasu und Imasu.

Ich hinterlasse auch das Video unten mit der Erklärung und dem gesamten Inhalt des Transkripts in einer Weise, die Sie lesen und verstehen können.

Das Video wurde von Sarah vom Kanal faleemjap0nes gemacht, das zeigt, wie einfach es ist zu lernen, wann man diese Verben verwendet.

Ich werde auch die Gelegenheit nutzen, um mit mehr Indikationen und relevanten Inhalten zu wachsen.

Kommen wir also zum Video:

Verben Arimasu und Imasu – あります – います

Also Arimasu und Imasu, wenn Sie das nicht wissen, können Sie praktisch keinen grundlegenden japanischen Satz sprechen

Arimasu und Imasu bedeuten existieren und haben, diese Verben wären das there is und there are im Englischen.

Verben Arimasu und Imasu あります – います

Da ist ein Tier oder da ist ein Tier und so.

Aber wir werden keinen Unterschied wie im Englischen für Singular und Plural haben. Der einzige Unterschied besteht darin, dass wir Folgendes haben werden:

Arimasu ist für nicht lebende/nicht lebende Wesen

Und Imasu steht für Lebewesen, mit Ausnahme von HANA (はな) von Blume, Baum und diese Dinge sind in diesem Fall keine Lebewesen, also sagen wir nicht HANAGAIMASU, sondern HANAGAARIMASU.

Lassen Sie uns einige Beispiele geben, um die Sätze zusammenzusetzen, wir werden natürlich die Partikel brauchen, wenn Sie nichts über Partikel wissen, sehen Sie sich das Video unten an, das alles außer NEIN (の) erklärt.

Weitere Artikel zu Partikeln:

Basispartikel – Teil 1 (は und が)

Basispartikel – Teil 2 (の und と)

Das Partikel NEIN (の) wird verwendet, wenn Sie einen Besitz hinterlassen möchten, also zum Beispiel:

Mein Name

WA TA SHI NO NA MA E

 わたしのなまえ

Also kommt am Anfang die Person oder Sache, zu der es gehört, dann das NEIN und dann das MONO (もの) das Ding

also für den Fall

WATASHI = Person

NO NAMAE = namae so etwas, also wäre es mein Name.

Und so weiter, zum Beispiel:

A NA TA NO KO N PYU U TA A

あなたのコンピューター

dein Computer

ANATA = du

Mit NEIN = dein

KONPYUTAA = Computer

Das musst du dir merken:

ARIMASU ist für nicht lebende Wesen und auch für Blumen, Bäume und so

Und IMASU für Lebewesen zum Beispiel:

HALLO ZU GA I MASU

ひとがいます

HITO = Person

Ga = privat

IMASU = existiert/hat

Also hat HITOGAIMASU eine Person/es gibt eine Person.

Da eine Person ein Lebewesen ist und wir nicht ARIMASU, sondern IMASU verwenden, ist ein weiteres Beispiel:

TSUKU UND GA A RIMASU

つくえがあります

TSUKU E Tisch/nicht lebende Dinge

GA = Teilchen

ARIMASU haben/existieren

Da TSUKU E ein nicht lebendes Ding ist, verwenden wir ARIMASU und nicht IMASU

TSUKUEGAARIMASU = es gibt einen Tisch/Es gibt einen Tisch

Ein weiteres Beispiel von jedem, also machen wir es jetzt etwas länger, da wir mehr Teilchen kennen.

IE NI WA HO N GA A RIMASU

いえにわほんがあります

IE = Haus

NIWA = na

HON = Buch

GA = Teilchen

ARIMASU = haben/existieren

IENIWAHONGAARIMASU

da ist ein buch im haus

Wenn Sie es jetzt lassen wollen, ich habe ein Buch bei mir zu Hause;

WA TASHINO IE NI WAHO N GA A RIMASU

わたしのいえにはほんがあります

Und wenn ich jetzt das HON (ほん) des Hundebuchs ändern möchte, müssen wir auch das Verb ändern, es wird nicht mehr ARIMASU sein, weil es jetzt ein Lebewesen sein wird, es wird IMASU sein, also:

WA TASHI NO IE NI WA I NUGA IMASU

わたしのいえにはいぬがいます

WATASHINO = mein

IE = Haus

NIWA = na

INU = Hund

GA = Teilchen

IMASU = existiert/hat

Das heißt, es gibt einen Hund in meinem Haus

Ich hoffe, Sie haben noch einmal den Unterschied zwischen ARIMASU und IMASU verstanden; Lebewesen IMASU, das Blumen, Bäume und Zeug nimmt, nicht lebendes Wesen ARIMASU, OK?

Um es klarer zu machen, hat der NHK-Kurs eine Erklärung dieses Unterschieds und der Ausnahme der Blume, des Baums usw.:

Wenn es um unbelebte Dinge geht, wird ARIMASU verwendet. Etwas wird entweder als belebt oder unbelebt definiert, abhängig nicht nur davon, ob es Leben hat, sondern auch davon, ob es sich selbstständig fortbewegen kann.

Pflanzen zum Beispiel haben Leben, können sich aber nicht bewegen. Daher wird ARIMASU für sie verwendet. Fisch, der auf einem Markt verkauft wird, kann sich nicht bewegen. Daher wird ARIMASU verwendet, wenn auf sie Bezug genommen wird. Wenn es sich jedoch um einen Fisch handelt, der in einem Aquarium schwimmt, sollte es IMASU heißen.

Busse und Autos bewegen sich nicht von alleine. Werden sie jedoch von Fahrern gefahren, kommt IMASU zum Einsatz.

Quelle: NHK-Kurs

Negativform

Wenn Sie sagen wollen, dass so etwas oder Wesen nicht da ist, ändern Sie MASU in MASEN und sehen so aus:

BestätigungsformularNegativform
IMASUIMASEN
ARIMASUARIMASEN

Ein Beispielsatz aus Lektion 10 des NHK-Kurses:

ANNA-SAN GA IMASEN.

アンナさんがいません。

Anna ist es nicht.

Um den Fokus nicht zu verlieren, belassen wir die informelle Form in Präsens und Vergangenheit, Präteritum negativ, Präteritum dieser Verben für einen anderen Artikel.

Hoffe es gefällt euch und vergesst nicht einen Kommentar zu hinterlassen!

Ganbatte!

de_DE