Der Ursprung des japanischen Alphabets

Vor der Einführung chinesischer Symbole in Japan gab es keine konkreten Beweise dafür, dass die Menschen der aufgehenden Sonne bereits über eine Form der Schrift verfügten. Trotz des Geredes über die Herkunft der Japanisches Schreiben, sind sich alle einig, dass es aus chinesischen Symbolen stammt.

Ursprung des japanischen Alphabets

Ursprung des japanischen AlphabetsViele Historiker glauben, dass chinesische Schriftzeichen durch buddhistische Mönche ankamen, die bei ihrer Ankunft in Japan um das 5. Jahrhundert chinesische Texte mitbrachten, die in chinesischer Sprache verfasst waren und zunächst als solche gelesen worden wären, aber mit Im Laufe der Jahre ein System bekannt als kanbun (漢文) wurde entwickelt. DAS grundsätzlich neues System verwendete Zeichen, um die Verwendung chinesischer Symbole zur Darstellung japanischer Wörter zu ermöglichen und so die Muttersprache zu bewahren.

Hilfe bei der Schreibarbeit

Da die japanische Sprache zu dieser Zeit noch keine schriftliche Form hatte, rief ein anderes System an man'yogana die einige chinesische Schriftzeichen basierend auf ihrer eigenen Aussprache und nicht auf ihrer Bedeutung verwendeten.

Während des 8. Jahrhunderts, als die japanische Literatur wuchs, wurden viele chinesische Symbole vereinfacht, wodurch ein auf Phonemen basierendes System entstand, das wir heute kennen Hiragana. Obwohl japanische Frauen zu dieser Zeit keinen Zugang zu höherer Bildung und Ausbildung hatten, zeichneten sich viele von ihnen auf dem Gebiet der Literatur aus und trugen zum Bau von Hiragana bei. „Ich denke, es war wegen des weiblichen Einflusses, dass die Hiragana Es hat diese geschwungenen und gezeichneteren Formen …“

Auf der anderen Seite suchten die Klosterschüler nach einer einfachen Möglichkeit, Töne schriftlich darzustellen. Die durch diesen Prozess erzeugten neuen Symbole wurden mit mehr polygonalen oder quadratischen Linien erstellt, wodurch sie einfacher zu schreiben sind. Diese Symbole werden jetzt aufgerufen Katakana.

Durch ein einfaches und kleines Studium der japanischen Geschichte bestätigen wir, dass die japanische Schrift tatsächlich aus China stammt und dass die als Hiragana und bekannten Alphabete Katakana stammen aus chinesischen Schriftzeichen.